Procheck24

Zah­len mit Kre­dit­kar­te — bei Lidl und Aldi jetzt möglich

Die Kre­dit­kar­te wird bei Ver­brau­chern immer belieb­ter

Frü­her nur auf der Rei­se oder für Pre­mi­um­pro­duk­te genutzt, hat künf­tig jeder einen guten Grund, sich eine Kre­dit­kar­te anzu­schaf­fen: Seit Juli akzep­tiert der Dis­coun­ter Lidl die Kre­dit­kar­te als Zah­lungs­mit­tel — bis Anfang Sep­tem­ber folgt Kon­kur­rent Aldi. Bei­de Lebens­mit­tel­ket­ten sprin­gen damit auf den Kre­dit­kar­ten-Trend auf und kom­men einem Bedürf­nis der Ver­brau­cher ent­ge­gen: Sie wol­len immer öfter eine Kreditkarte.

Der wich­tigs­te Grund zur Anschaf­fung ist zwar nach wie vor die Rei­se. Wer jedoch noch unent­schlos­sen ist, dem lie­fert Lidl und Aldi einen wei­te­ren Grund, sich eine Kre­dit­kar­te zu holen. Das Poten­zi­al ist groß, wie ein Ver­gleich von Kre­dit- und Giro­kar­te zeigt: Die Zahl der aus­ge­ge­be­nen Kre­dit­kar­ten in Deutsch­land lag im ver­gan­ge­nen Jahr bei etwa 36,2 Mil­lio­nen. Dem gegen­über steht die Zahl der aus­ge­ge­be­nen EC-Kar­ten mit 103 Mil­lio­nen (Quel­le: Sta­tis­ta) – fast drei­mal so viel. Nut­zen Sie das Poten­zi­al und spre­chen Sie alle Unent­schlos­se­nen an. Die Urlaubs­zeit bie­tet sich an, Giro­kar­ten um eine Kre­dit­kar­te zu ergänzen.

Ob schufafreie Pre­paid-Kar­te, Kre­dit­kar­te mit umfas­sen­den Ver­si­che­rungs­pa­ket oder kom­for­ta­bles Zah­lungs­mit­tel: Mit unse­rem Kar­ten­ver­gleich fin­den Sie pas­sen­de Ange­bo­te für jeden Kun­den und jeden Zweck.