Procheck24

„Die sinn­volls­te Wer­be­ak­ti­on, die ich auf einer Mes­se gese­hen habe“

Bild Michael Foellmer
Micha­el Foell­mer ließ sich auf der 5. KVK-Mes­se ablich­ten — sind Sie beim nächs­ten Mal auch dabei?

Das sagt Micha­el Foell­mer über die Pla­kat­ak­ti­on von PROCHECK24 auf der KVK in Düs­sel­dorf – im Inter­view berich­tet er über sei­ne Erfah­run­gen mit dem Werbeposter.

Ver­si­che­rungs­mak­ler Micha­el Foell­mer ließ sich auf der 5. KVK, der Fach­mes­se für Finanz- und Ver­si­che­rungs­mak­ler, im Rah­men der PROCH­ECK24-Pos­ter­ak­ti­on für ein per­so­na­li­sier­tes Wer­be­pla­kat foto­gra­fie­ren. Das Pos­ter hängt nun im Schau­fens­ter sei­ner Agen­tur in Aachen; direkt an einer viel befah­re­nen Stra­ße. Dort macht es poten­zi­el­le Kun­den neugierig.

Im Inter­view erzählt Micha­el Foell­mer von sei­nen Erfah­run­gen mit dem Pla­kat und ver­rät, was aus sei­ner Sicht einen guten Bera­ter ausmacht.

PROCHECK24: Sie haben an der Akti­on in Düs­sel­dorf teil­ge­nom­men und wer­ben mit dem Pla­kat in Ihrem Schau­fens­ter. Wie reagie­ren Ihre Kun­den auf das Plakat? 

Foell­mer: Neu­kun­den fin­den uns leich­ter, da sie mich auf dem Pos­ter wie­der­erken­nen. Man­che Kun­den spre­chen mich auch auf das Pla­kat an. Irgend­wel­che Rabat­te auf Pos­tern fin­det man ja an jeder Ecke — aber mei­ne Kun­den wis­sen, dass das auf dem Pos­ter tat­säch­lich ich bin. Das Pos­ter hat im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes ein Gesicht.

PROCHECK24: Mer­ken Sie, dass Sie mit dem Pla­kat auch neue Kun­den anspre­chen kön­nen bzw. die­se auf Sie auf­merk­sam werden? 

Foell­mer: Es ist auf alle Fäl­le eine erhöh­te Auf­merk­sam­keit der vor­über­ge­hen­den Leu­te da. Man­che blei­ben ste­hen und sehen sich das Pos­ter in Ruhe an. Ich glau­be, das liegt an zwei Din­gen: Es kommt mit dem Pos­ter nicht nur die Bot­schaft, also was wir ver­mit­teln, rüber. Der Betrach­ter bekommt durch das Bild auch einen per­sön­li­chen Bezug, ein Pos­ter mit Foto ist viel aussagekräftiger.

PROCHECK24: Nut­zen Sie die Ver­gleichs­rech­ner von PROCHECK24 auch auf Ihrer Home­page, bzw. im Internet?

Foell­mer: Nein, wir nut­zen die Ver­gleichs­rech­ner nur für uns. Wir wol­len den per­sön­li­chen Kon­takt zu den Kun­den pfle­gen. Nur so kön­nen wir erken­nen, was dem Kun­den wirk­lich wich­tig ist und auch das rich­ti­ge Pro­dukt aus­wäh­len. Schließt der Kun­de über einen auf unse­rer Sei­te ein­ge­bun­de­nen Ver­gleichs­rech­ner eine Ver­si­che­rung ab und ist danach aus irgend­wel­chen Grün­den unzu­frie­den, erin­nert er sich nur dar­an, dass er über uns abge­schlos­sen hat. Das wol­len wir mit einer Bera­tung von Ange­sicht zu Ange­sicht vermeiden.

PROCHECK24: Der Kun­de kann Ver­si­che­run­gen online jeder­zeit selbst ver­glei­chen und abschlie­ßen. War­um ist aus Ihrer Sicht die Bera­tung durch einen Fach­mann den­noch unerlässlich?

Foell­mer: Es gibt Ver­si­che­run­gen, zum Bei­spiel KFZ, bei denen funk­tio­niert ein Online-Ver­gleich gut. Ich schät­ze, im Bereich der Pri­vat­ver­si­che­run­gen wer­den die Online-Abschlüs­se auch noch wei­ter zuneh­men. Bei Sach­ver­si­che­run­gen gibt es aber zu vie­le Details und Unter­schie­de, die ein Laie nicht abschät­zen kann. Da ist eine per­sön­li­che Bera­tung not­wen­dig, um die Bedürf­nis­se genau zu identifizieren.

PROCHECK24: Was zeich­net in Ihren Augen eine gute Bera­tung aus?

Foell­mer: Gute Bera­tung ist offen, ehr­lich und fair. Es gibt aber vie­le Aus­schließ­lich­keits­ver­tre­ter, die zwar ver­kau­fen, aber nicht bera­ten. Mit die­ser Aus­sa­ge will ich aber nicht die Ver­tre­ter kri­ti­sie­ren. Sie sind auf mög­lichst vie­le Abschlüs­se ange­wie­sen. Ein höhe­res Gehalt wür­de die Qua­li­tät der Bera­tung ver­bes­sern – sie wür­de unab­hän­gi­ger wer­den — eben offen, ehr­lich und fair.