PROCHECK24

Spar­po­ten­ti­al beim Gas­an­bie­ter­wech­sel um fast 80 Pro­zent gestiegen
Kredite auch mit Restschuldversicherung

In einer aktu­el­len Ana­ly­se hat CHECK24 getes­tet, wie viel Ver­brau­cher durch einen Gas­an­bie­ter­wech­sel in den ver­gan­ge­nen fünf Jah­ren hät­ten ein­spa­ren kön­nen. Das Ergeb­nis zeigt deut­lich: Poten­ti­al nach oben gibt es jede Men­ge – und es ist mit den Jah­ren deut­lich ange­stie­gen. So hät­te bei­spiels­wei­se ein Vier-Per­so­nen-Haus­halt bis heu­te durch­schnitt­lich knapp 1.600 Euro gespart, wenn der Gas­an­bie­ter bereits 2011 gewech­selt wor­den wäre. Getes­tet wur­de das Spar­po­ten­ti­al zwi­schen 2011 und 2015 für einen jähr­li­chen Ver­brauch von 20.000 kWh.

Beein­dru­cken­de Spar­po­ten­tia­le beson­ders für Familien

In der Ana­ly­se wird auch deut­lich, dass das Spar­po­ten­ti­al beim Gas­an­bie­ter­wech­sel enorm gestie­gen ist. So konn­ten Fami­li­en, die 2015 aus der Gas-Grund­ver­sor­gung zu einem alter­na­ti­ven Anbie­ter gewech­selt sind, rund 410 Euro spa­ren – und haben damit heu­te ein 77 Pro­zent höhe­res Spar­po­ten­ti­al als noch im Jahr 2011. Doch wie kommt die­se hohe Erspar­nis­mög­lich­keit zustan­de? Unter ande­rem, weil die Durch­schnitts­prei­se der Grund­ver­sor­ger seit 2011 um fast zehn Pro­zent ange­stie­gen sind, wäh­rend alter­na­ti­ve Anbie­ter ihre Prei­se in der glei­chen Zeit­span­ne um fünf Pro­zent sen­ken konnten.

Im Schnitt konn­te ein Haus­halt mit einem Gas­ver­brauch von 20.000 kWh im Jahr 2011 noch rund 231 Euro spa­ren – 2015 war durch einen Anbie­ter­wech­sel bereits eine Erspar­nis von 410 Euro möglich.

Wech­sel aus der Gas­grund­ver­sor­gung: Gesamt­erspar­nis von 1.600 Euro

Noch beein­dru­cken­der wird das Poten­ti­al bei der Betrach­tung der Gesamt­erspar­nis über einen Zeit­raum von 2011 bis 2015: Im bun­des­wei­ten Durch­schnitt muss­te ein Vier-Per­so­nen-Haus­halt, der Gas aus der Grund­ver­sor­gung nutz­te, ins­ge­samt 7.340 Euro bezah­len. Ein Haus­halt, der über den­sel­ben Zeit­raum hin­ge­gen einen Durch­schnitts­preis, berech­net aus Tari­fen der zehn güns­tigs­ten Alter­na­tiv­an­bie­ter, zahl­te, nur 5.741 Euro. Hier zeigt sich eine Gesamt­erspar­nis von 1.599 – also rund 1.600 – Euro.

Ver­glei­chen und Wech­seln loh­nen sich

Vor allem Ver­brau­cher, die das Gas bis­her über den teu­ren Grund­ver­sor­ger bezie­hen, soll­ten über den Wech­sel zu einem alter­na­ti­ven Anbie­ter nach­den­ken. Mit einem unab­hän­gi­gen Ver­gleich und dem Wech­sel weg vom Grund­ver­sor­ger kön­nen am Ende des Jah­res bis zu meh­re­re hun­dert Euro in der Haus­halts­kas­se gespart werden.

ARTIKEL TEILEN

PUBLIZIERT AM

SCHLAGWÖRTER

FRAGEN ODER ANREGUNGEN?

WEITERE
NEWS

iwo­ca — die KMU-Kreditlinie

Neu im Kre­dit­rech­ner: iwo­ca Iwo­ca ist eines der füh­ren­den Fin­Tech Unter­neh­men Euro­pas und hat sich mit­hil­fe einer eigens ent­wi­ckel­ten Tech­no­lo­gie­platt­form auf die Kre­dit­ver­ga­be an klei­ne Unternehmen

Weiterlesen »

SIE HABEN FRAGEN?
WIR HELFEN

PROCHECK24 Salesteam

Bei allen Fragen rund um unser Produktangebot oder zu einzelnen Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Hotline. Diese erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Bei allen Fragen rund um unser Produktangebot oder zu einzelnen Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Hotline. Diese erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Mit PROCHECK24 immer up to date sein!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den PROCHECK24 Newsletter an und seien Sie immer als Erster informiert über Vertriebshighlights, Produktneuheiten und unser Veranstaltungsangebot.